Rom

Besucher Rom
Private Besichtigungen

 


                  

Home   | Tarif   | Guide   | Kontacte   | Uber uns


Von Via de' Coronari zum Campo de' Fiori

Zwischen dem Navona- und dem Farnese Platz, befindet es sich im alten Kern ein faszinierendes kleine Viertel das, wenn auch es in diesen lezten Jahrzenten einer wesentlichen Aenderung unterstand, besonders in dem Bevolkerungstyp, sein volkstuemliches Aussehen bewahrt: es ist das Renaissance viertel. Man kann hier noch einigen von den Handwerksbetrieben finden, die hier ihre Taetigkeiten Jahrhunderten lang ausuebten, die in den Namen der Strassen noch spuerbar sind. Wir fangen an Via de' Coronari an, wo sich heute noch Antiquitaetengescaefte neben denjenigen der Bearbeitung von Holz und Marmor befinden, die Strasse die frueher von den Pilgern, die sich zum Grab des Petrus begaben, durchgelaufen wurde und heute ein elegantes und zugleich malerisches Aussehen hat. Gleich dahinter befindet sich das Haus einer der beruehmtessten Kortisane der Borgia Zeit, Fiammetta. Wir besichtigen die aussergewoehnliche Nationalkirche der Deutschen in Rom, S.Maria der Seele, die Anima-Kirche und auch, an Tagen in denen sie geoeffnet ist, Santa Maria della Pace, eine praechtige Kirche, die eine reizvolle Mischung von Renaissance und Barock uns anbietet. Durch Piazza Navona geht es zum Campo de' Fiori, wo sich bis 14 Uhr ein lebendiges Obst- und Gemuese Mrket befindet, zum Farnese Palast, an dem sogar Michelangelo gearbeitet hat,um weiter zum Palazzo Spada mit der erstaunlichen Perspektive des Borromini. Der Spaziergang endet an der alten Sixtus Bruecke.

Anderer schlagen Besuche
Barocke Rom
Renaissance Rom
Trastevere
Das beleuchtete Rom



Mail  paola.bargigli@gmail.com
Tel     039/3358418486


Unsere Hand-Führungen


Rom
Venedig
Pisa
Neapel
Mantua
Verona
Capri
Der Lagune
Maranello
Pompeji
Turin



























 

 

Alte Rom, Kolosseum
Das barocke Rom
Sixtine, Basilika
Kapitol Museen
Berühmten Künstler
Rom und Umgebung
Christliches Rom
Gemälde Gallerien
Das moderne Rom


Informationen | Mappa | Links

All rights reserved © 2002 - 2018 Guiderome.com


Nous utilisons des cookies pour vous garantir la meilleure expérience sur notre site. Si vous continuez à utiliser ce dernier, nous considérerons que vous acceptez l'utilisation des cookies. Pour plus d'informations